Markus Stoll

HALLO, 

ich bin Markus Stoll, Softwareentwickler

und Master der Digitalen Forensik.

Meine Masterthesis findet Anwendung beim Bundeskriminalamt Wiesbaden.




Ich helfe dir dabei, eine IT-Basissicherheit aufzubauen, damit du dich danach ganz entspannt deinen wesentlichen Aufgaben widmen kannst.


Von Haus aus bin ich Softwareentwickler und habe an vielen großen Softwareprojekten mitgearbeitet. Aber erst durch mein Studium in der Digitalen Forensik hat sich meine Berufung vollendet. Die Analyse von Schadsoftware und das Auffinden von digitalen Spuren erzählt Geschichten, die sehr oft spannender als ein Krimi sind.


Dabei stelle ich immer wieder fest, dass es häufig die banalen Fehler sind, die große Schäden verursachen. Doch am meisten ärgert mich, dass kleinere Unternehmen diesen Risiken am wenigsten entgegensetzen können. Und das obwohl schon mit einfachen Regeln und Strukturen viele Schwachstellen geschlossen werden könnten.


Alles was du tun musst, ist anzufangen! 


In meinen Newslettern, heißbegehrten Workshops und Onlinekursen, zeige ich dir, wie du mit einfachen Mitteln deine IT-Sicherheit wesentlich verbessern kannst. Und das Beste dabei ist: du benötigst keine Fachkenntnisse. 


Das Ziel ist nicht, dass du deine IT selbständig betreuen kannst, sondern dass du das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten verstehst und damit die Schwachstellen deiner IT erkennen kannst.



Digitale Forensik


Damit Straftaten im Cyberspace wirksam verfolgt werden können, muss der Forensiker die Vorgehensweisen und Angriffe eines Hackers kennen und verstehen. Im Umkehrschluss sieht  der Forensiker die IT-Sicherheit immer aus der Sicht des Hackers, also von außen in das Unternehmen.

Diese Sichtweise und das Verstehen der Angriffe sind der wesentliche Unterschied zur normalen IT-Sicherheit. 

Copyright 2021  Markus Stoll